Funkflöhe-Blog von Simone Wölfel

Medienpädagogische Projektleiterin

Die Funkflöhe aus Hagen haben für Euch eine spannende Sendung produziert...und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn es geht um das Thema "Strom". Sie haben u.a. die begehbare Steckdose im Museum Industriekultur Osnabrück und den Stromanbieter T.E.N. in Hagen a.T.W. besucht. Hören könnt Ihr die Sendung am Sonntag, 20.2.2011, ab kurz nach 10 Uhr morgens. Viel Spaß!

Hallo! Auch die Sendebeiträge von der Sendung "Vom Schrott zum Stahl - Stahlwerk Georgsmarienhütte" könnt Ihr jetzt anhören und herunterladen. Einfach auf der Startseite oben auf den Punkt "Für Ohren - Sendungen" klicken. Dort findet Ihr auch alle anderen Funkflöhe-Beiträge. Viel Spaß und schönes Wochenende!

Wie wird aus Schrott Stahl?

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Wart Ihr schon einmal auf einem Schrottplatz? Da liegen riesige Berge mit allen möglichen Dingen aus altem Stahl, also z.B. kaputte und rostige Autos, alte und nicht mehr benötigte Heizkörper... usw. Diese alten kaputten Teile werden zuerst gesammelt, um dann wieder zu neuem Stahl eingeschmolzen zu werden. Dies passiert bei uns der Region im Stahlwerk Georgsmarienhütte. Dort wird im riesigen E-Ofen rund um die Uhr der Schrott eingeschmolzen und zu neuem Stahl verarbeitet. Die Funkflöhe aus Holzhausen durften hinter die Kulissen des Werks schauen und berichten in ihrer Sendung "Wie wird aus Schrott Stahl" am Sonntag, 13.2.2011 ab 10:03 Uhr darüber.

Sendungen der Funkflöhe

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Ab Januar 2011 hört ihr die Funkflöhe immer sonntags ab 10:03 Uhr bei osradio 104,8. Die nächste Ausgabe läuft Sonntag, 23.1. von der Elisabethschule zum Thema "Hochwasser in Osnabrück". Dann folgt die Diesterwegschule mit ihrem Besuch am Röthebach mit dem Grashüpfermobil am 30.1.2011. Viel Spaß beim zuhören :-) !

Schöne Weihnachten!!!!

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Liebe Funkflöhe, liebe Kinder am Radio, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch  in´s neue Jahr 2011! Wir  hören uns wieder im Januar, dann mit Sendungen von der Diesterwegschule Osnabrück, der Elisabethschule Osnabrück, der Erich-Kästner-Schule Hollage und der Grundschule
St. M artin aus Hagen.


Hallo ...zurück aus den Ferien!

Geschrieben von: Simone Wölfel in Ohne Bereich  am

Hallo liebe Funkflöhe, wir hoffen ihr hattet tolle und schöne Herbstferien! Jetzt geht es mit Volldampf weiter mit den neuen Produktionen in den Schulen. Mit dabei ist  wieder die Diesterwegschule Osnabrück, diesmal mit einer Sendung über das Grashüpfermobil. Die Hagener Funkflöhe erklären euch schon bald wie der Strom in die Steckdose kommt.  Die Elisabethschule Osnabrück klärt auf was bei dem schlimmen Hochwasser mit Katastrophenalarm so los war in der Region Osnabrück und fragt nach, ob der Klimawandel Schuld daran war.  Die Funkflöhe aus Wallenhorst-Hollage waren an der Hollager Schleuse, im Heimathaus und an der Hollager Mühle. Und die Funkflöhe aus Holzhausen werden euch viel Spannendes über das Stahlwerk Georgsmarienhütte berichten. Also - es gibt viel zu tun hier in der Funkflöhe-Zentrale damit ihr bald wieder tolle neue Geschichten hören könnt. Solange diese Produktionen laufen hört euch doch einfach die anderen Funkflöhe-Geschichen an - immer freitags ab 15:03.

1. Platz beim Jugendmedienpreis

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Das Funkflöhe-Hörspiel "Das große Neptunfest" hat den 1. Platz beim diesjährigen Jugendmedienpreis gewonnen!! Das Hörspiel ist im letzten Jahr in Kooperation mit dem Kinderhilfswerk terre des hommes bei den Funkflöhen der Altstädter Schule  entstanden. Da es so schön geworden ist, habe ich es beim Jugendmedienpreis 2010 eigereicht...und gewonnen.  150  Euro gab es als Siegprämie, davon soll jetzt ein Fest für alle beteiligten  Kinder stattfinden. Was an Geld übrig bleibt will die Altstädter Schule an ein terre des hommes-Projekt spenden.

Hier eine ganz tolle neue Nachricht: Die Funkflöhe kommen mit einem richtigen Star-Foto in den neuen Familienkalender 2011 der Stadtwerke Osnabrück. Die Stadtwerke sind Förderer unseres Projekts und hatten deshalb die Idee uns auszuwählen. Vorletzte Woche fand das Fotoshooting auf dem Osnabrücker Piesberg statt - zwei Funkflöhe im Interview mit dem Pressesprecher der Stadtwerke OS - im Hintergrund die neuen Windräder des Unternehmens. Welchen Monat des Kalenders die Funkflöhe bekommen ist noch nicht klar, das Foto ist auf jeden Fall superschön geworden und es war eine spannende und tolle Aktion. Der Kalender wird Ende des Jahres kostenlos an alle Kundenhaushalte der Stadtwerke verteilt.

anders.art.ich

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

anders.art.ich - seltsamer Titel? So hieß unser Ferienpass-Radioworkshop in den Sommerferien. Es ging um andere Kulturen (anders), um Kunst/ Kultur in fremden Ländern (art) und um Euch selbst (ich), also wie Ihr im Vergleich dazu lebt! Eine Woche lang haben wir in der Ausstellung "Weil wir Mädchen sind" im Museum am Schölerberg recherchiert. In unserer Ferienpass-Sendung erfahrt Ihr viel über den Alltag von Asha aus Indien. Außerdem berichten wir über Kinderrechte, erklären den Begriff "Mitgift" und lassen Djenebou aus der Sahelzone zu Wort kommen, die über ihr Leben in Afrika berichtet.

Schöne Ferien!!!!!

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Spät...aber besser spät als nie: Wir vom Funkflöhe-Team wünschen Euch supertolle Sommerferien mit...ganz viel Sonne, riesigen Eisportionen, tollen selbst gebauten Sandburgen, am Strand Muscheln suchen oder im Schwimmbad faulenzen, ganz viel Lachen,  coolen Ausflügen.....!

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>