Funkflöhe

Wie die Sendungen für das Projekt Funkflöhe entstehen

Bereich >> Projektbetreuung

Am vergangenen Donnerstag haben die Funkflöhe viele Interviews im Osnabrücker Zoo gemacht. Die Funkflöhe aus Hollage und Zoe und Kim aus Holzhausen durften als Reporter mit vielen Tierpflegern sprechen. Am Bärengehege konnten allen den riesigen Bären bestaunen...vielleicht machte er sich auch nur soooo groß, weil seine Tierpflegerin neben uns stand?!

 


Was ich mal werden will...!

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Was wollt Ihr mal werden? Vielleicht Astronaut, Tierärztin, Verkäufer oder TV-Moderatorin? Die Funkflöhe aus Holzhausen haben ihre Traumberufe genau unter die Lupe genommen und werden Euch darüber berichten! Sie haben zum Beispiel einen Profifußballer vom VFL Osnabrück interviewt und einen erfolgreichen Musiker gefragt, wie er mit seiner Musik Geld verdient. Wenn alle Interviews "im Kasten" sind, wird die Radiosendung schnell fertig gestellt und gesendet... bis dahin dauert es nicht mehr lange. Bis bald!

Schatz im Silbersee

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Die Funkflöhe der Grundschule aus Hagen suchen zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lemper den "Schatz im Silbersee". Jeder Hagener kennt den Silbersee. Früher konnte man dort im Sommer ganz toll schwimmen, tauchen und vieles entdecken. Heute ist das Wasser fast komplett aus dem See verschwunden. Doch wo ist es geblieben? Und warum führt heute eine Treppe nach unten zu geheimnisvollen Stolleneingängen...? Morgen kommt Gerd Mäscher zu den Funkflöhen nach Hagen. Er hat den Silbersee zusammen mit Michael Sünkler vor vier Jahren gekauft und wird den Funkflöhen erklären was passiert ist und wie es weiter geht.

Aktuelle Produktionen

Geschrieben von: Simone Wölfel in Projektbetreuung am

Seit Anfang Februar basteln die Funkflöhe der Erich-Kästner-Schule Hollage und der Antoniusschule in Holzhausen an ihren neuen Radiosendungen. Und auch an der Grundschule Hagen und der Diesterwegschule Osnabrück legen die Funkflöhe diese Woche los. Ihr dürft gespannt sein, welche Themen die Flöhe dort erforschen werden...!

Wenn Ihr noch nicht bei den Funkflöhen dabei seid und Lust habt mit Eurer Schulklasse mitzumachen, dann meldet Euch gerne bei uns: Email  www.woelfel@osradio.de oder Telefon  0541 7504062


Kinder der Klasse 4b der Grundschule Glane haben als Funkflöhe-Reporter Interviews während der Projekttage "Müll von seiner schönsten Seite" an der Schule geführt. Diese Interviews haben wir nun zu einer tollen Funkflöhe-Radiosendung zusammengebastelt. Darin klären die Funkflöhe woher der ganze Müll kommt, dass man vor einigen Wunderblumen "Angst" haben muss und dass es Wunschmaschinen gibt, die sogar das Kinderzimmer aufräumen. Sendetermin: Montag, 22.02.2010 ab ca. 15:03 Uhr bei osradio 104,8. Moderiert wird die Sendung von Eyla, Paula und Eva.


Die Funkflöhe-Sendung rund um´s "Museum am Schölerberg" ist fertig: Sendetermin ist Montag, 8.Februar 2010, ab 15:05. Die Funkflöhe der Elisabethschule haben alles zum Thema Dümmer See, Moorlandschaften, Mineralien und Fossilien und zum Planetarium Osnabrück herausgefunden. Drei Mädchen haben hinter die Kulissen des Osnabrücker Tierheims geguckt und darüber einen Radiobeitrag gemacht. Viel Spaß beim zuhören!

Die Funkflöhe der Erich-Kästner-Schule senden am kommenden Montag, 1. Februar 2010 von 15:05 - 16:00 zum Thema "Varusschlacht" . Die Varusschlacht hat in Bramsche-Kalkriese vor 2000 + 1  Jahren stattgefunden. Doch was passierte damals eigentlich genau? Wie schafften die Germanen den Sieg gegen die starken Römer? Und wie haben beide Völker damals gelebt? Die Funkflöhe haben Experten vor Ort interviewt und interessante Dinge recherchiert.

Die Funkflöhe der Antoniusschule Holzhausen sind mit ihrer Sendung zum Projekt "Gesunde Stunde" fertig. Sendetermin: Mittwoch, 27. Januar 2010 von 15:05 bis 16:00 bei osradio 104,8. Die Flöhe haben unter anderem heraus gefunden ob Kinder in der Stadt dicker sind als Kinder, die auf dem Land groß werden und wieviel Computer & Co. gesund für Kinder ist! Dafür haben sie mit Herrn Prof. Albers vom Kinderhospital Osnabrück und Dr. Sabine Schmidt vom Gesundheitsdienst Stadt und Landkreis Osnabrück gesprochen. Einschalten lohnt sich!

Gestern nachmittag lief die Sendung der Funkflöhe Glane zum Thema "Müll + Recycling". Die Klassen 2a und 2b haben ganz viel zum Thema Müll heraus gefunden: Die AWIGO in Georgsmarienhütte besucht, selbst Papier geschöpft, einen Müllrap erfunden, Interviews mit Experten geführt und so weiter ! Die tolle Sendung mit Musik von "Manni Mülleimer" könnt ihr euch ab sofort auf dieser Website unter dem Punkt "Für Ohren/ Sendungen" anhören. Viel Spaß!!


Tests mit Funkflöhe-Mikrofonen sind gemacht, erste Interviews "im Kasten", passende Kostüme aus Wertstoffen gebastelt...die Funkflöhe der Klasse 4b der Grundschule Glane waren ganz aktiv am vergangenen Mittwoch. In ihrer Schule läuft das Projekt "Müll von seiner schönsten Seite" - die ganze  Schule ist zusammen mit Schülern, Lehrern und Studenten der Uni Osnabrück auf den Beinen und macht aus Müll Kunstwerke. Es gibt Workshops wie "Müllmusik", "Wunderpflanzen", "Müllfiguren" oder "Grandiose Maschinen der Zukunft". Die Funkflöhe interviewen Kinder, Lehrer und Studenten und machen daraus eine Radiosendung. Präsentationstag ist am Montag , 25.01.10 um 17 Uhr in der Grundschule Glane


<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>